Beschreibung Wellnesshotel

Liebe Gäste,

wir heißen Sie herzlich willkommen zu Ihrer Wohlfühlauszeit im 4* Aktiv & Vital Hotel Thüringen – Schmalkalden.
Unser Haus befindet sich mitten im Grünen – über den Dächern der bekannten Fachwerk- und Nougatstadt Schmalkalden mit Blick auf die Rhön und den Rennsteig. Unweit von Eisenach mit seiner Wartburg, direkt am Naturpark Thüringer Wald.
Unser Wellness- und Urlaubshotel bietet Ihnen 49 komfortable Zimmer verschiedener Kategorien – bei uns fühlen Sie sich jederzeit zu Hause!
Als privat geführtes Hotel legen wir großen Wert darauf, den Aufenthalt für jeden einzelnen Gast zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen. Nach umfangreichen Modernisierungen erstrahlt unser Haus in neuem Glanz und wartet mit vielen Neuerungen auf.
Erleben Sie aktiv unseren über 750 m² großen AroniaVital SPA, zwei Outdoor Tennisplätze, vier hauseigene Bowlingbahnen, Wander- und Nordic Walkingrouten direkt vor der Tür oder genießen Sie einfach die herrliche Ruhe hier bei uns – im Thüringer Wald. Für alle, die es sportlich mögen, bieten wir von April – Oktober moderne E-Bikes zum Ausleihen an. Ob offroad durch den Thüringer Wald, oder gemütlich durch die malerischen Gässchen unserer schönen Lutherstadt, so oder so ist eine E-Bike Tour immer ein Erlebnis. Zudem steht Ihnen von Montag – Freitag unser Aktivprogramm zur Verfügung, natürlich inklusive. Ob Aquafitness, Bowling oder ein gemütliches Abend in unserer Lagerfeuer-Lounge – mit uns wird Ihr Aufenthalt zu einem Erlebnis!
Kulinarisch verwöhnen wir Sie in unserer Gaststube Henneberger Haus mit urigem Biergarten und dem Restaurant Gräfin Anastasia. Genießen Sie regionale Spezialitäten, leichte und vitale Küche oder unsere Monatsspecials, immer frisch für Sie zubereitet von unserem Team.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst, Ihre Familie Gerber & das Team des Aktiv & Vital Hotel Thüringen
  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: moderat
  • Anzahl der Saunen: 4 Saunen
  • Pools:
    Innenpool
    Innenpool
  • Umgebungsschwerpunkt:
    Berg am Land
    Berg
    am Land
  • Vergleichspreis Hauptsaison: ab 145 EUR
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wellness & Beauty Wellness & Romantik Wellness & Wandern
    Wellness & Beauty
    Wellness & Romantik
    Wellness & Wandern
  • Verpflegung:
    All-inclusive Halbpension Frühstück
    All-inclusive
    Halbpension
    Frühstück
  • Mitarbeiter COVID-19 getestet
  • COVID-19 Test für Gäste
  • alle Eigenschaften (167)

Lage

Wellnesshotel auf Karte

Bewertungen (4)

zur Bewertungsübersicht

Wellnesshotels in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Wellnesshotels aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Zum Newsletter anmelden und gewinnen

Eigenschaften dieses Wellnesshotel-Eintrags

  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: moderat
  • Vergleichspreis Hauptsaison: ab 145 EUR
  • Vergleichspreis Nebensaison: ab 145 EUR
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wellness & Beauty
    Wellness & Romantik
    Wellness & Wandern
  • barrierefrei
  • Hunde:
    hundefreundlich
    auf Anfrage
  • gayfriendly
  • Adults only
  • Adults only SPA
  • Wellness mit Kindern
  • Day SPA
  • Präsentations-Video
  • saisonale Öffnungszeiten: das ganze Jahr geöffnet

  • Mitarbeiter COVID-19 getestet
  • COVID-19 Test für Gäste
  • COVID-19-Maßnahmen

  • Beschreibung der Hotelausstattung: • Gaststube & Restaurant
    • Sonnenterasse & Biergarten
    • hauseigene Bowlingbahn (4 Bahnen)
    • 2 Outdoor Kunstrasen-Tennisplätze
    • Wanderrouten direkt ab der Hoteltür
    • E-Bike-Leihe im Hotel
    • Wellnessbereich mit über 750 qm zum Entspannen
    • Beheizter Indoor-Pool (ca. 12 x 5 Meter) mit Massagesitzbank und Gegenstromanlage
    • Finnische Sauna ca. 95 °C
    • Fass-Sauna ca. 90°C
    • BIO-Sauna ca. 65 °C
    • Infrarot-Tiefenwärmekabine
    • Dampfsauna mit Aromaölen ca. 45 °C
    • verschiedene Erlebnisduschen
    • Kneippschlauch
    • beheizte Sitzbank mit Fußbecken
    • Physiotherm Wärmeliegen
    • Sauna-Ruheraum mit Relax-Liegen und Kuscheldecken
    • Gradierwerk im Sauna-Ruheraum zur Salzinhalation
    • Erfrischendes Vitalwasser
    • Möglichkeit zur Getränkebestellung
    • Relax-Liegen am Pool
    • Liegewiese mit Sonnenschirmen und Sonnenliegen
    • Umkleideräume und Duschbereich
    • Massage- & Beautycenter
  • gesamte Zimmeranzahl: 49 Zimmer
  • Pools:
    Innenpool
  • Wasserfläche: 60 m²
  • Whirlpool
  • Kinderbecken
  • Garten
  • Sonnenterrasse
  • Spielplatz
  • WLAN
  • Restaurant
  • Hotelbar
  • Fahrstuhl
  • Parkplatz:
    kostenlos beim Hotel
  • Parkgarage: vor Ort
  • Seminarraum

  • Beschreibung der Serviceleistungen: • E-Bike-Leihe im Hotel
    • Massage- & Beautycenter
    • kuscheliger Leihbademantel & Saunatücher
    • Vital-Frühstücksbuffet mit Kaffeespezialitäten
    • Verwöhnpension am Abend als 3-Gang Menü
    gegen Gebühr
  • Verpflegung:
    All-inclusive
    Halbpension
    Frühstück
  • Frühstück am Zimmer
  • Langschläferfrühstück
  • Abendmenü:
    à la carte
    3 bis 5 Gänge
  • vegetarisches Essen
  • veganes Essen
  • Kinderbetreuung
  • Babysitterservice
  • Dogsitting
  • Wäscheservice
  • 24-Stunden Rezeption

  • Beschreibung der Zimmer: 16-33 m² im modernen englischen Stil eingerichtet, Boxspringbett (160×200 cm / 80×200 cm), Flachbild TV, Minibar, Schreibtisch, WLAN, Bad mit Dusche und WC, Fön, Kosmetikspiegel, Pflegeprodukte, Sitzgelegenheit mit Tisch und Stühlen, größtenteils bequem ebenerdig oder über den Lift erreichbar (Vital- & Deluxekategorie), teilweise nur über das Treppenhaus erreichbar (Aktiv-Kategorie), Deluxe-Zimmer zusätzlich mit Relaxsesseln und Kaffee-/Teestation und Zimmersafe ausgestattet.
  • Bettgrößen:
    Doppelbett
  • Wasserbetten
  • zustellbare Kinderbetten
  • Bad und WC getrennt
  • Doppelwaschbecken
  • Badewanne
  • Balkon
  • Terrasse
  • Zimmer mit Fernsicht
  • Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • Zimmersafe
  • Haartrockner
  • Bademantel
  • Handtuchservice
  • Whirlpool am Zimmer
  • Zimmerkategorien:

    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Zimmerkategorien Aktiv Doppelzimmer
      Aktiv Doppelzimmer

      16-21 m² im gemütlichen Landhausstil mit hellem Holz eingerichtet, Landhausbetten (90×200 cm), Flachbild TV, Minibar, Schreibtisch, WLAN, Bad mit Dusche und WC, Fön, Kosmetikspiegel, Pflegeprodukte, Sitzgelegenheit mit Tisch und Stühlen, nur über Treppen erreichbar

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/home/hotelzimmer-preise/
    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Zimmerkategorien Vital Doppelzimmer
      Vital Doppelzimmer

      16-21 m² im modernen englischen Stil eingerichtet, Boxspringbett (160×200 cm / 80×200 cm), Flachbild TV, Minibar, Schreibtisch, WLAN, Bad mit Dusche und WC, Fön, Kosmetikspiegel, Pflegeprodukte, Sitzgelegenheit mit Tisch und Stühlen, bequem ebenerdig oder über den Lift erreichbar

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/home/hotelzimmer-preise/
    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Zimmerkategorien Doppelzimmer Deluxe
      Doppelzimmer Deluxe

      27–33 m² im modernen hochwertigen Stil eingerichtet, Boxspringbetten mit geteilter Matratze (mind. 2x90x200 cm) Flachbild TV, Minibar, Schreibtisch, WLAN, Bad mit Dusche oder Wanne und WC, Fön, Kosmetikspiegel, Pflegeprodukte, gemütliche Sitzecke und Relaxsessel, Deckenventilator, Kaffeestation, Zimmersafe, und Kamin.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/home/hotelzimmer-preise/

  • Anzahl der Saunen: 4 Saunen
  • Finnische Sauna
  • Familiensauna
  • Textilsauna
  • geschlechtergetrennte Sauna
  • Aromasauna
  • Biosauna
  • Außensauna
  • Dampfbad
  • Intrarotkabine
  • Russisches Bad
  • Irisches Bad
  • Hamam
  • Solebad
  • Kleopatrabad
  • Duftbad
  • Kräuterbad
  • Erlebnisduschen
  • Kaltwasserbecken
  • Ruheraum
  • Therme: nicht vorhanden
  • Saunen und Bäder im Detail:

    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Saunen und Bäder im Detail finnische Sauna
      finnische Sauna

      finnische Sauna im Innenbereich mit ca. 90°C

    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Saunen und Bäder im Detail Dampfbad
      Dampfbad

      Dampfsauna mit Aromaöl im Innenbereich, ca. 45°C

    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Saunen und Bäder im Detail Fass-Sauna
      Fass-Sauna

      finnische Fass-Sauna im Sauna-Garten mit Blick ins Grüne, ca. 95°C

    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Saunen und Bäder im Detail Bio-Sauna
      Bio-Sauna

      Feuchtsauna/ Bio-Sauna im Sauna-Garten mit Blick ins Grüne, ca. 65°C

    • AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen Saunen und Bäder im Detail Infrarot-Tiefenwärmekabine
      Infrarot-Tiefenwärmekabine

      Infrarot-Tiefenwärmekabine mit wechselndem Farbspiel für Front- & Rückenwärme

  • Sitzplätze in Saunen: 35 Sitzplätze
  • Liegen im Ruhebereich: 20 Liegen

  • Rücken-Nacken-Massage
  • Ganzkörpermassage
  • Gesichtsmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Entspannungsmassage
  • Kräutermassage
  • Hot Stone
  • Ayurveda Massage
  • Aromamassage
  • Schwangerenmassage
  • Entgiftungsmassage
  • Akupunktmassage
  • Paarmassage
  • Honigmassage
  • Schokoladenmassage
  • Shiatsu Massage
  • Meridian Bürstenmassage
  • Lomi Lomi Nui
  • Wirbelsäulenmassage
  • Nuad Thai Yoga Körperarbeit
  • Lymphdrainagen Massage
  • Pantai Luar Massage
  • Massagen im Detail
  • Massageräume: 3 Massageräume

  • Maniküre/Pediküre
  • Gesichtsbehandlungen
  • Peeling
  • Anti Aging Behandlungen
  • Packungen
  • Schokoladenbehandlungen
  • Fastenkuren
  • TCM - Traditionelle Chinesische Medizin
  • F.X. Mayr-Kuren
  • Thalasso-Therapie
  • Ayurveda-Therapie
  • Aromatherapie
  • Kosmetikbehandlungen
  • Friseur im Hotel
  • Solarium
  • Behandlungen im Detail

  • Fitnessraum
  • Personal Trainer
  • Yogakurse
  • Pilates
  • Aerobic
  • Bauch-Bein-Po
  • Zumba
  • Wassergymnastik
  • Fitnessangebote im Detail

  • Beschreibung der Freizeitmöglichkeiten
  • Fahrradverleih: vor Ort
  • Autovermietung: 5 km entfernt
  • Bootsverleih: nicht vorhanden
  • Segeln: nicht möglich
  • Surfen: nicht möglich
  • Tauchen: nicht möglich
  • Reiten: 20 km entfernt
  • Tennis: vor Ort
  • Golf: 30 km entfernt
  • Nightlife: nicht vorhanden
  • Skilift: 12 km entfernt
  • Langlaufloipe: 8 km entfernt
  • Rodeln: vor Ort
  • Eislaufen: nicht möglich

  • Beschreibung der Umgebung
  • Umgebungsschwerpunkt:
    Berg
    am Land
  • Entfernung zum Strand: nicht vorhanden
  • Ortszentrum: 4 km entfernt
  • öffentliche Verkehrsmittel: 3 km entfernt
  • Ladestation Elektroauto: 3 km entfernt
  • Flughafen: 70 km entfernt
  • Arzt: 3 km entfernt
  • Apotheke: 3 km entfernt
  • Seehöhe: 473 m ü. M.
  • Register-Nr.
  • Ausflugsziele:

    • Bogenland 3D-Parcours – Christes

      Rund um das Bogenland in Christes ist in herrlicher Natur eine Parcoursanlage mit derzeit 30 Stationen und mehr als 60 Tierattrappen entstanden. Der Parcours ist als Rundweg in vorwiegend leicht begehbarem Gelände auf einer Strecke von 6,5 km angelegt.
      Herausforderungen von leicht bis anspruchsvoll versprechen ein Erlebnis der besonderen Art.
      Die Parcoursanlagen sind für traditionelle Bogenschützen als auch Compoundbogenschützen ausgelegt.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/sport-action/
    • Flugschule Dolmar – Kühndorf

      Ein beliebter Start- und Landeplatz für UL-Pilotinnen und Piloten. Auch Radfahrer und Wanderer machen hier gerne Station und genießen den Ausblick bei einer Mahlzeit auf der Terrasse des Fliegerstüble Quax. Entdecken Sie die wunderschöne Landschaft aus der Vogelperspektive mit unseren Rundflügen!

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/sport-action/
    • Wander-(Rund)wege direkt ab Hotel

      Frische Waldluft, tolle Aussichten und Natur pur genießen Sie bei uns direkt vor der Hoteltür, nach wenigen Schritten sind Sie direkt im Wald! Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen zu tollen Zielen in der Region wie z.b. der Burg Mainluft, dem Dolmar oder auch bis zum Rennsteig. Zusätzlich beginnen zwei Rundwanderwege für kleine und große Wanderungen direkt am Hotel.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Waldbaden nach Shinrin Yoku (direkt ab Hotel)

      Ein Bad in der Atmosphäre des Waldes genießen. Kommen Sie mit auf eine Reise in unseren wunderschönen Wald und erleben Sie hautnah, was Ihnen „Dr. Wald“ als Ihr persönlicher Therapeut alles Gutes tut. Buchung und Infos nur direkt bei Frau Silke Grieger.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Wanderung zum Dolmar direkt ab Hotel

      Der Dolmar ist ein erloschener Vulkan und mit aufgerundet 740m ist der Dolmar auch Hausberg vom rund 7,5km entfernten Meiningen, südwestlich des Gipfels. Um den sich gegen den Horizont gut abzeichnenden Vulkan liegt das Naturschutzgebiet „Westhang des Dolmar“.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Bergsee Ebertswiese – Floh-Seligenthal

      Der kleine Bergsee Ebertswiese ist ein echter Geheimtipp. Er liegt hinter Felsen verborgen und ist für Wanderfreunde im Sommer eine echte Abkühlung. Er ist wirklich kalt. Der Bergsee ist eine der wenigen Wasserflächen, die direkt am Rennsteig liegen. Bei über 3000m² beträgt die Wassertiefe 8 – 13 m.
      Der Bergsee ist auf drei Seiten von bis zu 30 Meter hohen Felsen umgeben, die einen Kessel bilden.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Wasserwandern – Schwallungen

      Entdecken Sie die Faszination des Kanu-Wandern auf der Werra, ein Freizeitvergnügen für alle Altersklassen. Die Werra, ein Fluss mit Seele, will von Ihnen entdeckt werden. Im Boot treibt man in Südthüringen mit wenig Kraftaufwand beschaulich dahin. Wasserwanderer gleiten durch grüne Weidentunnel dahin oder eingebettet im Böschungsprofil durch weite offene Auenlandschaften und sehen die Welt aus einer ganz anderen Sicht.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Forstbotanischer Garten – Wasungen

      In dem Wasunger Arboretum sind vor allem Spezies aus dem europäischen, nordamerikanischen und ostasiatischen Florenreich angepflanzt. Auf einer Fläche von ca. 5 ha wachsen 162 Gehölzgattungen mit 1700 verschiedenen Arten und Formen. In einem langfristigen Programm werden hier wildwachsende Baum- und Straucharten sowie Subspezies und Cultivare besonders aus den gemäßigten Klimazonen gepflanzt und gepflegt. Die Einteilung der Anlage erfolgte nach pflanzengeografischen und pflanzensystematischen Bereichen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Trusetaler Wasserfall

      Inspiriert von der imposanten Felskulisse aus Granit und Pophyr im engen Kerbtal der Truse, entstand 1865 der wildromantische Wasserfall – ein Naturdenkmal. Über 58 Meter stürzt das Wasser in drei Kaskaden tosend in die Tiefe. Über 228 Stufen kann der Gast den Wasserfall besteigen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Klang Pfad beim Trusetaler Wasserfall

      Abenteuerliche Instrumente und tönende Überraschungen erwarten Sie auf einem wild-romantischen Rundweg (ca. 700m). Ein Erlebnispfad für alle Altersgruppen. Streckenweise läuft der Weg direkt am Fluß „Truse“ entlang. Das Rauschen des Flusses liefert eine stimmungsvolle Untermalung für die verschiedenen Klänge.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Rennsteiggarten Oberhof

      Ein botanisches Paradies für Naturfreunde – Der Rennsteiggarten Oberhof ist als Botanischer Garten für Gebirgsflora ein beliebtes Ausflugsziel. Nach Möglichkeit haben wir auf störende Barrieren verzichtet und zeigen Ihnen die Pflanzen in unmittelbarer Nähe des Weges. Auf einer Fläche von 7 Hektar rund um den 868 Meter hohen Pfanntalskopf bei Oberhof können die Besucher ca. 4000 verschiedene Pflanzenarten aus den Gebirgen Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas, Neuseelands und aus der arktischen Region kennen lernen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Baumkronenpfad – Nationalpark Hainich

      Der Baumkronenpfad, einer der schönsten Wipfelwege Deutschlands, befindet sich an der Thiemsburg im Nationalpark Hainich, 10 km westlich von Bad Langensalza und ca. 30 km nordöstlich von Eisenach. Mit einer Länge von 540 Metern schlängelt sich der barrierefreie Pfad durch die Baumkronen und eröffnet Ihnen eine einmalige Perspektive auf diesen artenreichen Lebensraum. Auf Ihrem Rundgang entdecken Sie viel Wissen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/natur-wandern/
    • Schloss Wilhelmsburg – Schmalkalden

      Landgraf Wilhelm IV. zu Hessen-Kassel ließ auf dem südwestlichen Ausläufer der Queste sein „neues Schloss“ in Schmalkalden errichten.
      Mit der Weihe der Schlosskirche am 23. Mai 1590 wurde Schloss Wilhelmsburg zur Nutzung übergeben. Aus der Zeit ab 1590 sind bemerkenswerte Räume im Schloss erhalten. Die Schlosskapelle schließt eng an das Vorbild der Torgauer Schlosskirche an. In Schmalkalden wurde erstmals Altar, Kanzel und Orgel in einer Achse übereinander angeordnet.
      Von besonderer Bedeutung ist der Festsaal, Riesensaal genannt. Er gehört zu den repräsentativsten und größten Festsälen des ausgehenden 16. Jahrhunderts in Deutschland.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Burg Wallenburg – Trusetal

      Die um 1200 errichtete Burg diente zunächst der Kontrolle der von Herrenbreitungen zum Rennsteigpass bei Brotterode (Grenzwiese/Kleiner Inselsberg) aufsteigenden Altstraße, die sich von dort über Cabarz nach Waltershausen und Gotha im Gebiet der Thüringer Landgrafen verzweigte. Die Burg wurde im Außengebiet des Klosters Herrenbreitungen errichtet. Zum Wallenburger Gerichts- und Burgbezirk gehörte Heßles mit dem Nüßleshof und der östlich des Farnbachs gelegene Teil von Bairoda. Der Burgvogt der Wallenburg gehörte zum Dienstadel der Frankensteiner.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Schloss Breitungen

      Im 12. Jahrhundert wurde auf dem Burghügel der Siedlung Burgbreitungen, des späteren Herrenbreitungen, ein Benediktiner-Kloster gegründet. Die Basilika wurde als Klosterkirche der Benediktinermönche 1112 geweiht. Das Kloster Herrenbreitungen bestand bis zu seiner Auflösung infolge der Reformation im Jahr 1553.
      Um 1560 ließ der hennebergische Graf Poppo XII. unter Einbeziehung baulicher Reste des aufgehobenen Klosters ein neues Renaissanceschloss errichten. Mit Erlöschen des Henneberger Geschlechts im Jahr 1583 kam das Schloss in den Besitz der Landgrafschaft Hessen-Kassel. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Schloss beschädigt, die originale Bausubstanz aus dem 16. Jahrhundert blieb aber in großen Teilen erhalten. Im 18. und 19. Jahrhundert diente das Schloss als Justizamt, Gefängnis und Rentamt. Weitere Umbauten infolge der wechselnden Nutzungen veränderten die Bausubstanz bis zu dem heute vorhandenen Zustand.
      1993–1994 wurde die Basilika aufwändig saniert; hierbei wurde aus Gründen des Artenschutzes Rücksicht auf die zahlreich vorhandenen Brutstätten von Dohlen, das größte Vorkommen in Südthüringen, genommen.Seit 2007 befindet sich das Schloss in Privatbesitz und wird schrittweise saniert.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Wasserburg Schwarza

      Der Ort Schwarza war im 9. und 10. Jahrhundert im Besitz der Grafen von Henneberg. Die in dieser Zeit errichtete Burg diente zur Sicherung der Straßen über den Thüringer Wald, um Zugang zu den Räumen um Meiningen und Rohr zu haben. Die Henneberger Linie teilte sich, Schwarza wurde Platz für die Linie Henneberg-Schwarza für den Verwaltungsmittelpunkt Römhild. In Folge von Erbstreitigkeiten wechselte die Wasserburg oft den Besitzer. An ihrer Stelle wurde im 16. bis 18. Jahrhundert das Schloss der Herren zu Stolberg errichtet. Reste der Wasserburg sind kaum noch vorhanden.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Johanniterburg – Kühndorf

      Die Johanniterburg Kühndorf, später auch als Schloss Kühndorf bezeichnet, wurde 1315 vom Johanniterorden auf den Resten einer Vorgängerburg als Kastell aus Breitwohntürmen errichtet und durch die Grafen von Henneberg zur letzten Residenz ausgebaut. Seit 1991 wurde die Burg aus privaten Mitteln renoviert und kann besichtigt werden. Die Johanniterburg Kühndorf ist das einzige private Objekt der Burgenstraße Thüringen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Schloss Altenstein – Bad Liebenstein

      Der Name Altenstein erinnert an die mächtige mittelalterliche Burg Altenstein, die dem urfränkischen Rittergeschlecht von Stein (de Lapide) gehörte. Der Standort am Beginn der Schweinaer Straße, einer Altstraße über den Thüringer Wald, verschaffte der Burg strategische Bedeutung. Der 1225 erstmals verwendete Name Altenstein (de antiquo lapide) für die ältere Burganlage und die zugehörige Burggrafschaft Altenstein, bei der Bevölkerung als „Dornheckenamt“ bekannt, wird noch verwendet, während die benachbarte Gegenburg, der Neuenstein, nur selten erwähnt wird. Über die Herren von Frankenstein gelangte der Altenstein 1346 in den Besitz der Landgrafen von Thüringen, denen auch Burg Neuenstein gehörte.
      Zu den Burgmannen zählten auch das im Salzunger Umland begüterte Rittergeschlecht von Haune, dessen Niedergang im 14. Jahrhundert erfolgte, und deren Vettern, die Ritter von Slune. Im Jahr 1353 wurde Heinrich von Slune auf Burg Altenstein vom Blitz erschlagen, die Bauern der umliegenden Orte deuteten dies als Gottesurteil. Doch die Ritter setzten ihre Überfälle auf Kaufleute und Ortschaften bis vor die Stadt Meiningen fort und wurden vom Thüringer Landgrafen wegen Landfriedensbruch angeklagt. Eine landgräfliche Strafexpedition mit Unterstützung der Städte Erfurt und Mühlhausen beendete 1437 die Willkürherrschaft dieser Raubritter.
      Als der Reformator Martin Luther am 4. Mai 1521 das Schloss Altenstein auf seiner Heimreise vom Reichstag in Worms passierte, befand sich dort eine schon als Schloss Altenstein bezeichnete, aber dem Anschein nach noch immer mittelalterliche Burganlage. Luther machte den Ort bekannt, als er in der Nähe von Altenstein entführt und dann zu seiner Sicherheit auf die Wartburg gebracht wurde.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Schloss Elisabethenburg – Meiningen

      Das barocke Schloss Elisabethenburg war bis 1918 das Residenzschloss der Herzöge von Sachsen-Meiningen.
      Das Schloss befindet sich am nordwestlichen Rand der historischen Altstadt von Meiningen im Schlosspark direkt an der Werra und beherbergt heute die Meininger Museen mit dem Max-Reger-Archiv, das Stadtarchiv und Thüringisches Staatsarchiv Meiningen, die Musikschule „Max Reger“, den Konzertsaal „Johannes Brahms“ in der Schlosskirche, ein Restaurant, ein Turmcafé, die Stadtverwaltung und die Trauungsräume des Standesamtes.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Schloss Leimbach

      Das Leimbacher Schloss ist ein Baudenkmal in der Gemeinde Leimbach im Wartburgkreis und befindet sich im östlichen Teil der Ortslage. Das heute als Wohn- und Geschäftshaus genutzte Hauptgebäude war das Herrenhaus des einstigen Leimbacher Gutshofes, dessen weitläufige Gesamtanlage mit modernen Gebäuden überbaut wurde.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Schloss Tenneberg – Waltershausen

      Das Schloss Tenneberg ist der Rest einer mittelalterlichen Spornburganlage der Thüringer Landgrafen, die durch mehrfache Umbauten als Jagdschloss und Nebenresidenz der Gothaer Herzöge diente und gegenwärtig als Museum genutzt wird. Das Schloss befindet sich am Nordrand des Thüringer Waldes in der Stadt Waltershausen, im Landkreis Gotha in Thüringen. Das Museum im Schloss bietet seit 2007 Dauerausstellungen zu den Themen: Stadtgeschichte, Volkskunde, bürgerliches Wohnen, die Geschichte der Waltershäuser Puppen- und Spielzeugindustrie sowie der Architektur der Barockräume.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Burg Bibra

      In dem kleinen Dorf Bibra der Gemeinde Grabfeld liegen Reste der durch die Herren von Bibra im 12. Jahrhundert erbauten und 1119 mit „Rubertus de Bybera“ erwähnten kleinen Wasserburg mitten im Ortsteil im nordöstlichen Teil. Die damalige Besatzung kontrollierte und unterstützte eine Nord-Süd-Verbindung zum Werratal Richtung Untermaßfeld und Meiningen. Sie weist eine tausendjährige Geschichte nach und ist im fränkischen Stil eines fränkischen Königshofes 1486 angelegt worden. Im Bauernkrieg 1525 und im Dreißigjährigen Krieg wurde sie jeweils zerstört und immer wieder zweckmäßig aufgebaut.
      Von der einstigen Burg künden Teile der Außenmauer und Ecktürme. In einem der verbliebenen ergänzten Häuser beherbergt sie seit 1994 ein kleines Seminarzentrum mit 17 Betten.Der Eigentümer erhielt 2002 für die Restaurierung der Burg Bibra den Thüringer Denkmalschutzpreis.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Schloss Friedenstein – Gotha

      Das Schloss Friedenstein in Gotha (Thüringen) ist eine frühbarocke Schlossanlage an der Stelle der 1567 geschleiften Burg Grimmenstein. Es ist der größte Schlossbau Deutschlands aus dem 17. Jahrhundert und beherbergt heute eine Vielzahl von Museen und Kunstsammlungen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Burg Gleichen – Wandersleben

      Die Burg Gleichen (auch Wanderslebener Gleiche, Wandersleber Schloss, Wanderslebener Burg) ist eine mittelalterliche Burgruine in Thüringen in der Flur von Wandersleben bei Gotha. Sie zählt zum Burgenensemble der Drei Gleichen und gehört heute der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Wartburg – Eisenach

      Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes 411 m ü. NHN gelegen. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
      Der Name bedeutet Warte, also Wach-, Wächterburg. Der Stadtteil von Eisenach namens Wartha hat allerdings keinen Bezug zur Wartburg.
      Die heutige Wartburg ist größtenteils im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung weniger erhaltener Teile neu gebaut worden. Das heutige Erscheinungsbild der Wartburg und ihres Landschaftsparks geht auf den Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach zurück.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Mühlburg – Mühlberg

      Die Mühlburg, auch Mühlberg genannt, auf einem 375 m ü. NN hohen Sporn der Schlossleite über dem Dorf Mühlberg ist die älteste Burg der Drei Gleichen und gilt als ältestes erhaltenes Bauwerk Thüringens.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/burgen-schloesser/
    • Besucherbergwerk „Finstertal“ in Schmalkalden OT Asbach

      In der einzigen erhaltenen Eisen- und Braunsteingrube aus der Zeit um die Wende von 19. zum 20. Jahrhundert im Südthüringer Raum werden interessante Details aus der Geschichte der Eisengewinnung und -verarbeitung im Schmalkalder Raum gezeigt. In der Grube Finstertal wurde ein Gang nachgefahren, der Ankerit, Roteisenerz und Braunstein führte. Als Nebengestein tritt Sandstein und Porphyr des Rotliegenden auf. Diese Grube war mit kurzzeitiger Unterbrechung von 1858 bis 1934 in Betrieb; seit 1959 ist sie als „Lehr- und Besucherbergwerk“ zu besichtigen.
      Über Tage wird das „Gezähe“ (Arbeitsgerät) und „Geleucht“ der Bergleute im Wandel der Zeit gezeigt, Zeugnisse der geologischen Vielfalt der Asbacher Berge und Beispiele bergbaulicher Traditionen. Besonders interessant für Kinder ist der Nachbau einer Haspelkaue mit Haspelgesenk als „Gold- und Edelsteinmine“. Unter Tage sind zu besichtigen: 350 m erschlossenes Grubengebäude, die Gezähekammer mit einem Kompressor von 1919, geologische Aufbrüche in den Gangstrecken, einmalig farbig fluoreszierende Mineralien und Originalgeleucht der Bergleute in Aktion.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/hoehlen-bergbau/
    • Besucherbergwerk Hühn – Trusetal

      Bergbau zum Anfassen und Staunen findet man im Besucherbergwerk Hühn, am Ortsrand Trusetals in Richtung Seligenthal / Schmalkalden gelegen.
      Vermummt in gelbe Schutzmäntel geht es ins Gewirr aus Gängen und Katakomben. Mancher Besucher kommt dabei äußerlich dem Klischee vom Bergmann ziemlich nahe – einige Helme ziert nämlich eine Grubenlampe.
      Vieles gibt es zu sehen, Gleise, technische Geräte und natürlich jene Kristalle, die bis 1990 hier abgebaut wurden, der Schwer- und Flussspat.
      Ein Teil der unterirdischen Abschnitte legt der Gast mit dem „Hühn-Express“ zurück, wohlbehalten wird er von den Bergwerksführern dann wieder ans Licht gebracht. Jetzt kann gerne der zum Besucherbergwerk gehörende Kräuter-und Gesteinsgarten besichtigt werden, Goldwäsche auf Anfrage ist möglich.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/hoehlen-bergbau/
    • Sandstein- und Märchenhöhle Walldorf

      Gehen Sie im wunderschönen Thüringer Wald auf eine märchenhafte Entdeckungstour durch ein unterirdisches Labyrinth, welches in Walldorf bei Meiningen beheimatet ist. Das Walldorfer Schaubergwerk beherbergt, unter Tage auf 65.000 Quadratmeter Fläche, eine der größten von Menschenhand geschaffenen Höhlen dieser Art in Europa. Bei einem Ausflug durch die Sandsteinhöhle können Sie sich eine Vorstellung vom Leben der deutschen Sandmacherfamilien verschaffen, welche zur damaligen Zeit, mit primitivsten Werkzeugen wie Spitzhacke, Holzklöppeln oder Meißel, ein unterirdisches Labyrinth mit über 2.500 tragenden Säulen erschufen. Zudem können Sie Ihre Kinder oder Enkel – bei dem Spaziergang durch unsere Schauhöhle – mit tollen Szenen (Märchenbilder) aus den verschiedensten Märchen der Gebrüder Grimm als auch Hans Christian Andersen und den Meininger Dichter Ludwig Bechstein überraschen.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/hoehlen-bergbau/
    • Marienglashöhle Friedrichroda

      In diesem ehemaligen Bergwerk, in welchem von 1778 – 1903 Gips abgebaut wurde, erfahren Sie viel über die Entstehung des Thüringer Waldes und den Bergbau rund um Friedrichroda. Geologische Fenster rechts und links in den Wänden des 110m langen Eingangsstollens gestatten einen Blick auf die vorkommenden Gesteinsschichten.
      Die Kristallgrotte in der Marienglashöhle wurde 1778 entdeckt und gilt als eine der schönsten und größten in Europa. Hier sind Gipskristalle bis zu 90 cm Länge zu sehen. Diese wurden abgebaut und u. a. zum Schmuck von Marienbildern verwendet, wodurch auch der Name Marienglas entstand. In der unteren Sohle befindet sich der Höhlensee mit reizvollen Wasserspiegelungen. Im Funktionsgebäude können Sie sich über den nationalen Geopark Inselsberg – Drei Gleichen informieren.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/hoehlen-bergbau/
    • Erlebnis Bergwerk Merkers

      Mit dem Erlebnis Bergwerk Merkers eröffnete die K+S den Besuchern die außergewöhnliche Möglichkeit, viele hundert Meter unter der Tagesoberfläche vor Ort selbst zu erleben, was es heißt, ein Bergmann zu sein.
      Im Rahmen von ca. 2,5-stündigen Führungen und Sonderführungen erhalten die Gäste neben dem Einblick in ein modernes Bergbauunternehmen Informationen und Wissenswertes über die Geschichte, die Entwicklung und die Tradition des Kalibergbaus. Darüber hinaus überrascht das Erlebnis Bergwerk Merkers seine Gäste mit Konzerten und Veranstaltungen, die weltweit einzigartig sind.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/hoehlen-bergbau/
    • Tropfsteinhöhle Kittelsthal/Thür.

      Nähert man sich auf der B 88 von Eisenach kommend dem Ort Thal, so sind zahlreiche Hinweise zur Tropfsteinhöhle nicht zu übersehen.
      Die Schauhöhle wurde 1888 durch Bergbau entdeckt und 1896 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 1968 wurde sie wegen notwendiger Bergsicherungsmaßnahmen geschlossen und 1992 nach erfolgter Rekonstruktion wieder für Besucher geöffnet.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/hoehlen-bergbau/
    • Hirschhornverarbeitung – Kleinschmalkalden

      In handwerklicher Tradition fertigt der Betrieb exklusive Hirschhornerzeugnisse, treu dem Motto „Die Natur hat es geschaffen, für uns ist es eine Verpflichtung es zu vollenden“ an. Sie finden stilvolle Einrichtungsideen für Jagd-und Landhäuser. Entdecken Sie in behaglichem Ambiente das zu einzigartigen Erzeugnissen veredelte „Elfenbein des Waldes“.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/handwerk-erleben/
    • Kerzenvilla – Kleinschmalkalden

      …ein Angebot für Jung und Alt. Sie können in der Werkstatt selbst Kerzenziehen und Kerzengießen und es ist auch möglich Kaffee zu trinken. Sie können also nicht zuschauen, wie Kerzen hergestellt werden, sondern selbst welche gestalten, in zwölf verschiedenen Farben und über zwanzig verschiedenen Formen. Das einzige was Sie mitbringen müssen ist etwa zwei Stunden Zeit. Preise entnehmen Sie bitte der Homepage.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/handwerk-erleben/
    • Venter-Glocken – Kleinschmalkalden

      Wo das Rennsteiglied erklingt…, im schönen Thüringer Wald, dem grünen Herzen Deutschlands liegt der idyllische Urlaubsort Kleinschmalkalden. Hier wird das alte Handwerk der Fertigung von Kuhglocken in der Firma Venter-Glocken GmbH betrieben und gepflegt, die größte Kuhglocke der Welt (auch zu finden im Guinnessbuch der Rekorde) gehört ebenfalls dem Betrieb.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/handwerk-erleben/
    • Korkenzieher und Metallhandwerksmuseum – Steinbach-Hallenberg

      Zuschauen oder Mitmachen
      Schauen Sie jeden Mittwoch von 10-13 Uhr dem Schmied über die Schulter in der Wiege der Korkenzieherproduktion.
      Das Museum hat Mo – Sa 10 – 16 Uhr geöffnet.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/handwerk-erleben/
    • Glasstube Oberhof

      Erleben Sie Glaskunst im Herzen des Thüringer Waldes.
      im Schau-Atelier können Kinder und Erwachsene hautnah erleben, wie einfach Glasröhren und –stäbe in farbenfrohe Kunstwerke, Sammlerstücke und Unikate verwandelt werden. Besucher können auch selbst beim Blasen einer Glaskugel oder dem farbigen Dekorieren kreativ sein. Kugelblasen und dekorieren – ab 5,- €.
      Der Eintritt ist frei, bei Gruppen wird eine Voranmeldung erbeten.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/handwerk-erleben/
    • Wernshäuser Ölmühle

      Durch unsere wassergekühlte Ölmühle ist es möglich die Saaten und Nüsse konstant unter 37 Grad
      zu pressen. Die Kaltpressung ist das schonendste Verfahren der Ölgewinnung. Dabei werden Ölsaaten, Nüsse oder Kerne ohne Zufuhr von Wärme mechanisch gepresst. Beim Pressvorgang entsteht jedoch Wärme durch Reibung der Kerne und Saaten aneinander. Dadurch können Temperaturen von bis zu 60 Grad Celsius entstehen, die die wichtigsten Inhaltsstoffe zerstören. Durch eine hochentwickelte Ölmühle mit Wasserkühlung gelingt es uns eine konstante Öltemperatur unter 37 Grad zu garantieren. Es bleiben praktisch alle Geschmacksstoffe, essentiellen Bestandteile sowie die fettlöslichen Vitamine erhalten.
      Bei uns erhalten Sie Leinöl, Kokosöl, Haselnussöl, Sesamöl, Schwarzkümmelöl und Sonnenblumenöl.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/koestliche-entdeckungen/
    • Brotmeierei Schmalkalden

      Was gibt es Köstlicheres als ein handwerklich gut gebackenes Brot aus dem Ofen zu holen und es noch lauwarm anzuschneiden? Oder in ein warmes Brötchen zu beißen und so viele Geschmackskomponenten zu entdecken, die einfach nur glücklich machen?
      Ich nehme Sie gerne mit auf eine ganz persönliche Reise und bringe Ihnen in meinen Kursen die Kunst des Brot- und Brötchenbackens näher.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/koestliche-entdeckungen/
    • Rhönland-Hof Dermbach

      Wir liefern Qualität vom Saatkorn bis zur Wurst
      Zu unserem Leistungsspektrum gehören unter anderem:
      Hofladen mit den Produkten des Rhönland-Hofs
      Agrarcenter mit großer Auswahl an landwirtschaftlichen Produkten und Materialien für die bäuerliche Produktion
      monatlicher Grüner Markt mit vielen Themenschwerpunkten, wie Strohmarkt, Pferdemarkt uvm.
      die Rhönland-Scheune zum Feiern großer und kleiner Feste
      eigene Nudelproduktion aus 100% Hartweizengries mit unseren frisch aufgeschlagenen Eiern
      tägliche Herstellung frischer Fleisch- und Wurstwaren nach guter traditioneller Art

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/koestliche-entdeckungen/
    • Hofkäserei Burgmühle – Haina

      Seit 1997 stellen wir hier in handwerklicher Tradition Käse aus Kuh- und Ziegenmilch her. Zu unserem Sortiment gehören milder Frischkäse, kräftiger Camembert, würziger Käse nach Feta-Art und aromatischer Schnittkäse; alles mit Bio-Zertifikat.
      Die Milch unserer Tiere verarbeiten wir traditionell; also weder pasteurisiert noch homogensiert. Daraus ergibt sich, je nach Wetter und Jahreszeit, eine Veränderung in der Zusammensetzung der Milch; zart und mild im Frühling, reich und voll am Ende des Sommers.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/koestliche-entdeckungen/
    • Bauernmarkt – Ernstroda

      Gemäß dem Motto „Regional is(s)t genial“, arbeiten wir eng mit anderen regionalen Erzeugern aus Mitteldeutschland zusammen. Vom Eierlikör über Käse bis zur Schokolade dreht sich bei uns alles um Regionalität.
      Für den kleinen und großen Hunger lädt unsere gemütliche Imbißecke zum Verweilen ein.
      Ab 8 Uhr gibt es verschiedene Frühstücksangebote, ab 11 Uhr beginnt der Mittagstisch mit täglich wechselnden Gerichten und zum Kaffee gibt es neben süßen Stückchen und Kuchen leckere Kaffeespezialitäten.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/koestliche-entdeckungen/
    • Wildgehege Ehrenthal

      Noch abwechslungsreicher geht es wohl nicht: Kaum hat man die letzten Häuser über dem Schmalkalder Stadtteil Klinge passiert, erwartet Sie als Wanderer auf der Röthkuppe eine prächtige Rundumsicht in mehrere Täler, auf das Stadtzentrum und auf die Berge des mittleren Thüringer Waldes. Im idyllischen Ehrental können Sie im Wildgehege ein Rudel stattlicher Hirsche beobachten.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/
    • Tierpark Bad Liebenstein

      Der Tierpark Bad Liebenstein, am Fuße des Burgberges ist ein Anziehungspunkt für alle an Tieren Interessierte. Diesen gibt es seit 1996, ca. 5 ha umfasst sein Gelände, es viele Gehege wurden neu errichtet. Er beherbergt ca. 60 Arten und 320 Tiere, besonders zu erwähnen ist die Vielzahl an Krallenaffe, angefangen vom Lisztaffen bis hin zum Zwergseidenäffchen. Elefanten, Nashörner, Tiger , Leoparden und andere Groß- und Raubtiere werden Sie im Tierpark Bad Liebenstein nicht antreffen, dafür aber jede Menge kleinere Arten. Angefangen vom Aguti bis hin zum Zergotter.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/
    • Meeres Aquarium Zella- Mehlis

      Herzlich willkommen im „Erlebnispark Meeresaquarium“ in Zella-Mehlis. Tauchen Sie in unserem Meeresaquarium ein in die farbenprächtige Unterwasserwelt der tropischen Ozeane und lassen Sie sich von der einmaligen Schönheit bizarrer Korallen, Seeanemonen, Reptilien Haien und einzigartiger Fische verzaubern.
      Besuchen Sie im Meeresaquarium ein in Thüringen einzigartiges 1.000.000 Liter Haibecken, in dem sich Zitronenhaie, Ammenhaie, Sandtigerhaie und Bullenhaie tummeln.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/
    • Greifenwarte Falknerei am Rennsteig

      Im Greifvogelpark unter den Wipfeln hoher Fichten können Sie entspannt die Seele baumeln lassen und nebenbei die faszinierende Natur der Greifvögel und Eulen kennenlernen. Verbringen Sie eine spannende Zeit mit unseren Königen der Lüfte. Bei uns erwartet Sie ein buntes Programm, bei dem jeder Besucher auf seine Kosten kommt. Entdecken Sie hautnah Falken, Bussarde, Adler, Eulen und Geier bei ihren majestätischen Freiflügen in naturbelassener Kulisse.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/
    • Tierpark Suhl

      Aus dem einstigen Wildgehege im idyllischen Wiesental der Suhler Schweiz entstand durch viele fleißige Helfer und zahlreicher ehemaliger Betriebe der Region der heutige Tierpark.
      In all den Jahren hat sich der Tierpark zu einem beliebten Ausflugsziel der Suhler und zahlreicher Gäste entwickelt.
      Sie haben sich auf die Haltung und Zucht von europäischen Haus- und Wildtieren, die vom Aussterben bedroht sind, spezialisiert. Ungefähr 450 Tiere in 100 Arten haben dort ihr Zuhause gefunden.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/
    • Exotarium Oberhof

      ….hier werden Ihnen faszinierende Tiere in eindrucksvoll gestalteten Glasvitrinen präsentiert.
      Sieben Groß- und 36 mittlere Vitrinen, bis hin zu ganz kleinen können bestaunt werden.
      Im Aquarium werden Ihnen Fische aus 5 Kontinenten gezeigt, dass große Amazonasaquarium ist dabei das absolute Highlight.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/
    • Thüringer Zoopark – Erfurt

      Der Thüringer Zoopark Erfurt liegt im Norden der Landeshauptstadt Erfurt auf dem Roten Berg und ist mit fast 63 Hektar der flächenmäßig drittgrößte Zoo Deutschlands. Die Besonderheiten des Zoos sind die vielen großzügig gestalteten Anlagen, die dem natürlichen Lebensraum der Tiere nachempfunden wurden. Dabei nimmt die Gemeinschaftshaltung verschiedener Tierarten eine immer wichtigere Stellung ein. Einige Anlagen sind sogar begehbar, so dass die Besucher den Tieren direkt begegnen können. Alle Informationen zu den Eintrittspreisen und Öffnungszeiten finden Sie unter auf der Webseite.

      https://www.aktivhotel-thueringen.de/zoo-co/

Wellnesshotel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Mit dem Auto:
    Norden: Sie befahren die A 4 und verlassen die Autobahn von der Abfahrt Gotha und folgen links der B 247 in Fahrtrichtung Gotha / Suhl / Bad Langensalza / Oberhof. Achten Sie auf die Beschilderung nach Georgenthal / Hohenkirchen und fahren nach Schmalkalden.
    Dresden: Sie befinden sich auf der A4 und wechseln am Erfurter Kreuz auf die A71 in Richtung Suhl. Nehmen Sie die Abfahrt Zella- Mehlis und wechseln auf die Bundesstraße B 62 in Fahrtrichtung Steinbach-Hallenberg / Schmalkalden.
    Würzburg / Stuttgart: Sie kommen über die A71 und nehmen die Ausfahrt Zella-Mehlis auf B 62 Richtung Steinbach-Hallenberg / Schmalkalden.
    Frankfurt am Main: Sie sind auf der A4 und verlassen die Autobahn an der Abfahrt Eisenach Ost. Folgen Sie der Beschilderung nach Bad Salzungen, über die B19 erreichen Sie Schmalkalden.
    Nun gilt für alle Fahrtrichtungen: Folgen Sie den Schildern nach Steinbach-Hallenberg / Schmalkalden. Nach dem Bahnhof von Zella-Mehlis biegen Sie links in die Hauptstraße nach Schmalkalden. Achten Sie auf die zweite Einfahrt zur Hochschule Schmalkalden. Biegen Sie links in den Blechhammer, nach dem Bahnübergang haben Sie die Notstraße erreicht. Nun sind es 2400 Meter bis zu Ihrem Hotel.

    Mit der Bahn:
    Suchen Sie sich eine Zugverbindung nach Schmalkalden. Am Bahnhof Schmalkalden angekommen liegen noch zwei Kilometer bis ins Hotel vor Ihnen. Das Hotel liegt auf einem Berg, empfohlen wird den Shuttle Service des Hotels zu nutzen. Sie müssen diesen Service bei der Reservierung anmelden.

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Breitengrad: 50.701896
    • Längengrad: 10.449575

    Routenplaner Kontakt

    Wellnesshotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wellnesshotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Wellnesshotel Fotos

    Fotos jetzt hochladen

    Wellnesshotel Foto-Galerie

    1 / 16

    Wellnesshotel: Indoor-Pool - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    2 / 16

    Wellnesshotel: Hotel - Lage - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    3 / 16

    Wellnesshotel: Vital Zimmer - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    4 / 16

    Wellnesshotel: Aktiv Zimmer - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    5 / 16

    Wellnesshotel: Deluxe Zimmer - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    6 / 16

    Wellnesshotel: Saunagarten - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    7 / 16

    Wellnesshotel: Gradierwerk - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    8 / 16

    Wellnesshotel: Hotel-Lobby - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    9 / 16

    Wellnesshotel: Lobby-Lounge - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    10 / 16

    Wellnesshotel: medi-stream spa-Massageliege - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    11 / 16

    Wellnesshotel: Physiotherm Wärmeliegen - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    12 / 16

    Wellnesshotel: Bowlingbahn - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    13 / 16

    Wellnesshotel: Infrarot Tiefenwärmekabine - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    14 / 16

    Wellnesshotel: Außenansicht - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    15 / 16

    Wellnesshotel: Gaststube Henneberger Haus - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    16 / 16

    Wellnesshotel: Restaurant Gräfin Anastasia - AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    Wellnesshotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wellnesshotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 4,5

    Wellnesshotel Bewertungen (4)

    4 von 5

    52 Bewertungen

    via: Tripadvisor

    4,7 von 5

    393 Bewertungen

    via: HolidayCheck

    4,3 von 5

    535 Bewertungen

    via: Google

    5 von 5

    1 Bewertungen

    via: Facebook

    Beliebte Wellnesshotels:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wellnesshotels mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Wellnesshotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wellnesshotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Öffentliche Fragen und Antworten zu AKZENT Aktiv & Vital Hotel Thüringen

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Wellnesshotel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Wellnesshotel-Eintrag.